Aktuelles Links Kontakt

Refs werben

Was sind Refs?

Eine der wesentlichsten Einnahmequellen bei den Paidmailern ist neben den Bonusaktionen das Werben neuer Mitglieder. Geworbene Mitglieder werden als Referals (kurz Refs) bezeichnet und bringen Ihnen zusätzliches Einkommen. Sie bekommen für alles was der von Ihnen geworbene Ref verdient eine prozentuale Provision. Wie hoch diese ist, hängt vom jeweiligen Mailer ab. Im Regelfall sind es zwischen 8% und 15% in der ersten Ebene. Die erste Ebene bezeichnet Mitglieder, die direkt von Ihnen geworben wurden. Wenn diese Refs nun wiederum selber Mitglieder werben, so sind diese für Sie Refs in der zweiten Ebene, für die deren Aktivitäten Sie ebenfalls eine Provision erhalten. Dieses Prinzip setzt sich meistens über mehrere Ebenen fort, wobei die Provisionen natürlich in den unteren Ebenen geringer sind. Die Gesamtheit aller Refs in allen Ebenen nennt sich Downline. Wie viele Refebenen es insgesamt gibt und wie hoch der Referalverdienst der jeweiligen Ebene ist, ist ebenfalls von Mailer zu Mailer unterschiedlich.

Wie das Werben neuer Refs funktioniert

Wenn Sie bei einem Paidmailer angemeldet sind und sich mit Ihrem Benutzernamen auf dessen Seite einloggen finden Sie meistens einen Punkt Refs werben, Freunde werben oder Ähnliches. Dort finden Sie auch Ihren persönlichen Reflink. Wenn sich ein neuer Benutzer (zum Beispiel ein Freund oder Bekannter von Ihnen) über diesen Link ebenfalls bei dem Paidmailer anmeldet ist er fortan Ihr Ref und Sie erhalten eine Provision für alles was er/sie verdient. Das von Ihnen geworbene Mitglied erhält dadurch nicht weniger Vergütung. Der Paidmailer bezahlt Ihre Provision also zusätzlich zu dem was er an das von Ihnen geworbene Mitglied zahlt. Im Gegenzug hat er ja wieder ein neues Mitglied erhalten, was ihn für Werbekunden interessanter macht.

Tipps zum Aufbau einer Downline

Die beste Art der Werbung ist immer noch Mundpropaganda. Erzählen Sie Freunden und Bekannten, die Interesse haben könnten von Ihren Paidmailern und lassen Sie diese sich dann über Ihren Reflink anmelden.

Posten Sie Ihre Reflinks in Foren, Online-Communities und Social-Networks. Am sinnvollsten ist es, sich in einigen Internetforen anzumelden und dort gezielt auf Beiträge zum Thema Geld verdienen zu antworten. Es gibt auch einige spezielle Paidmailer Foren, von denen die Größten auch in der Linksammlung dieser Seite zu finden sind. Auch dort kann es sinnvoll sein, ab und zu mal den einen oder anderen Paidmailer zu bewerben und seinen Reflink zu hinterlassen. Außerdem bieten diese Foren oft auch die Möglichkeit zum Ref- Tausch. D.h. Sie melden sich über den Reflink eines anderen Users bei einem neuen Paidmailer an und dieser User meldet sich dafür über Ihren Reflink bei einem Ihrer Paidmailer an.

Ebenfalls sehr effektiv ist das Bewerben von Paidmailern mittels anderer Paidmailer. Sie können bei vielen Mailern Ihr erwirtschaftetes Guthaben zur Werbung einsetzen und selbst Paidmails mit Ihren Reflink(s) verschicken. Besonders effektiv ist das Werben mit Earnstar, da dieser Mailer die mit Abstand meisten Mitglieder hat (ca. 170.000). Da Earnstar eine sehr überdurchschnittliche Vergütung für die Werbemails hat, ist das Werben mit diesem Mailer nicht ganz billig. Als günstigere Alternative mit vielen Werbemöglichkeiten hat sich Postclusive bewährt. Generell eignet sich aber jeder Mailer.

Setzen Sie gezielt Refback als Werbemittel ein, wenn Sie Ihren Reflink in speziellen Paidmailer Foren bewerben. Wie das funktionert steht in den FAQ dieser Seite. Paidmailer, die ein Refbacksystem haben sind u.a. Questler und Postclusive.

Einige Paidmailer bieten die Möglichkeit Refs zu kaufen. In den aller meisten Fällen lohnt sich das nicht. Sie haben weder eine Garantie, dass ein gekaufter Ref aktiv ist, noch dass er sich nicht in nächster Zeit abmeldet.

Wer bereit ist etwas mehr Aufwand zu betreiben kann auch selber einen Blog oder eine Homepage betreiben und dort seine Reflinks unterbringen. Wenn Sie sich eine kostenlose Webseite zulegen (siehe Kaptitel Geld mit eigener Homepage), auf der Seite Ihre Paidmailer überzeugend präsentieren und diese Seite dann mit einem Paidmailer bewerben, erhalten Sie auf jeden Fall eine Menge neue Refs. Und zwar nicht nur für einen sondern für alle auf Ihrer Seite beworbenen Paidmailer.

Sein Sie nicht frustriert, wenn Ihre in Foren und Communities untergebrachten Links nicht sofort zu neuen Refs führen. So etwas dauert mitunter ein wenig.